Verein

Geschichte der Riedmatte-Schlurbi Liel e.V.

Die Wurzeln des Vereines reichen bis in das Jahr 1976 zurück, in diesem Jahr entschlossen sich 14 A-Jugend-Spieler des SV Liel-Niedereggenen ganz spontan und aus Spaß Fasnacht zu machen. Daraus ging dann die erste Teilnahme, der losen Vereinigung, am Fasnachtsumzug in Kandern hervor. Bis 1981 blieb es bei dieser 14-köpfigen Truppe, ab 1982 vergrößerte sich die Gruppe von Jahr zu Jahr.

Zur Bewahrung des Brauchtums, zur Beteiligung der Bevölkerung am Fasnachtsgeschehen, und natürlich auch zur Finanzierung des immer größer werdenden Spektakels, wurde 1984 der erste Zunftabend aus den eigenen Reihen veranstaltet, dieser fand soviel Anklang, dass ein Jahr später die Karten nicht mehr ausreichten, und deshalb zwei Abende auf dem Programm standen.

Am 03.05.1986 wurde offiziell der Verein "Riedmatte-Schlurbi Liel 1986 e.V." mit 38 Mitgliedern gegründet wurde, noch im gleichen Jahr entschloss man sich, die Guggemusik "Schlurbi-Schränzer“ ins Leben zu rufen.

Die gesamten Vereinsmitglieder wurden mit selber hergestellten Masken, bunten selbst genähten Kostümen und Holzschuhen ausgerüstet. Beim Entwurf dieser Sachen dachte der Verein vor allem daran, dass die Clique ein buntes, farbenfrohes, fröhliches Gesamterscheinungsbild darstellen soll. Zu Vereinsfarben wurden die Farben schwarz, rot, gelb und grün auserwählt.

Mittlerweile ist der Verein auf ca. 200 Mitglieder (aktive und passive) herangewachsen, einige der Gründungsmitglieder sind immer noch mit von der Partie. Weiterhin begnügt sich der Verein längst nicht mehr auf die Veranstaltung eines Zunftabendens, sondern veranstaltet noch folgende Aktivitäten:

  • Hemdglunkiumzuges mit anschließendem Glunkiball am „Schmutzigen Dunschtig“
  • Kinderfasnacht mit Kinderumzug durch das Dorf am Fasnachtssamstag
  • Fasnachteröffnung am 11.11. mit Aufnahme der neuen Mitglieder
  • Lampionfest im Hischengarten
  • Metzgete mit Tauziehen

Außerdem nimmt der Verein an verschiedenen Fasnachtsumzügen und Veranstaltungen in der näheren sowie auch entfernteren Umgebung teil.

Der Name "Riedmatte-Schlurbi“ setzt sich zusammen aus "Riedmatte“ ein Gewann in Liel auf dem sich der Sportplatz befindet, die Gründer des Vereins waren wie gesagt Mitglieder des Sportvereines, und "Schlurbi“ Menschen die einen schlurbenden Gang haben.

 

Bisherige Vorstände:  
Rudi Fuchs: 1986 - 1995
Elke Ammann: 1995 - 2001
Friedbert Meyer: 2001 - 2007
Martin Geitlinger: 2007 - 2011
Daniel Herzog: seit 2011